Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
0
Startseite > Online-Shop > Hilfen für den Mund > Face-Former - der Schnarchschnuller > Produkte

Face-Former - der Schnarchschnuller

Schnarchen ganz anders behandeln. Neue Möglichkeiten der Therapie bei Schnarchen und Schlafapnoe.

Die Therapie mit dem Face-Former, oft auch liebevoll "Schnarchschnuller" genannt, ist ursachenorientiert und ganzheitlich. Regelmäßiges Face-Former - Training nimmt wirksamen Einfluss auf die Spannung von Gewebe, Muskeln und Haut im Mund und Gesicht. Es stärkt und harmonisiert Muskelfunktionen, die für Kauen, Schlucken, Sprechen, Atmung, Zahnstellung sowie Mimik und Hautspannung von besonderer Bedeutung sind.

  •  Faltenbildung im Gesichts- und Halsbereich
  •  Kopf-, Gesichts, Nackenschmerzen und Migräne
  •  Schluckstörungen (Dysphagien)
  •  Zungenfehlfunktionen
  •  Gestörte Kaufunktionen
  •  Funktionell bedingte Sprachstörungen
  •  Abgewöhnen von Daumenlutschen, Lippenbeißen etc.
  •  Lähmungen der Mund-/Gesichtsregion
  •  Nach Gesichts-, Kiefer- und Zungenoperationen
  •  Zahnfehlstellungen, Kieferanomalien
  •  Zähneknirschen (Bruxismus), Kiefergelengsprobleme
  •  Zahnprotetik, Zahnimplantate (Vorbereitung und Adaption)
  •  Schnarchen, Schlafapnoe
  •  Hörsturz, Tinnitus, Schwindel, Meniérsche Krankheit
  •  Gestörter Druckausgleich im Mittelohr
  •  Aktivierung der Nasenatmung, abgewöhnen von Mundatmung

Zur Herstellung des Face-Formers wird hochwertiges Silopren verwendet. Silopren ist eine der neuesten Errungenschaften der modernen Medizintechnik und gesundheitlich absolut unbedenklich. Die Reinigung erfolgt unter heißem Leitungswasser, gegebenenfalls mit einer Zahnbürste. Bei Bedarf kann der Face-Former im kochenden Wasser sterilisiert werden.

Face-Former-Therapie gegen Schnarchen, Migräne & Falten

Die Face-Former - Therapie ist eine einfache, aber sehr wirksame Methode, die bei Schnarchen, Schlafapnoe, Zähneknirschen, Gesichtsschmerzen und zahlreichen anderen Problemen im Kopf-, Mund-, Hals- und Gesichtsbereich angewendet wird.

Ursprünglich wurde sie für die Behandlung bei schweren Behinderungen, wie Störungen der Kau-, Schluck- und Atmungsfunktionen, sowie für die Zahnmedizin und Kieferorthopädie zur Behandlung von Weichteilfunktionen entwickelt. In diesem Bereich führten verschiedene Universitäten (Mainz und Jena) wissenschaftliche Untersuchungen durch. Die Ergebnisse wiesen nach, dass die Gesichts- und Mundinnenmuskulatur mit dem Gerät optimal und auf natürliche Art und Weise trainiert werden kann. Dabei sind nur wenige Trainingshaltungen von Bedeutung. Diese beziehen sich auf physiologische Vorgänge der Mundinnenmuskulatur und wurden am ISST- Unna von Dr. Klaus-J. und Sabine Berndsen über viele Jahre erforscht. In der Folge wurde das Gerät auch bei Gesichtsschmerzen, Lähmungen, Kiefergelenksproblemen, Zähneknirschen etc. eingesetzt. Schon sehr früh machten Patienten darauf aufmerksam, dass auch hartnäckiges Schnarchen und sogar Apnoen nach mehrwöchiger Anwendung des Gerätes verschwunden waren. Erst dadurch entstand die Idee das Gerät auch gegen Schnarchen und bei Schlafapnoe systematisch anzuwenden.

Im Gegensatz zu elektronischen Geräten, die zwar die Muskulatur durch Reize zu kräftigen versuchen, nicht aber berücksichtigen dass nur ein systematisches und korrektes physiologisches Bewegungsmuster Muskelspannung auch aufrecht erhalten kann, steht letzteres bei der Face-Former - Therapie im Vordergrund. Nicht passive Reize, sondern aktives Muskeltraining mit funktioneller Korrektur sind für den Langzeiterfolg von großer Bedeutung.

Die Face-Former - Therapie geht von völlig neuen Grundlagen aus:

  • Erschlaffte Muskeln (z.B. Velum, Zunge, Rachen), die Schnarchen und Apnoe verursachen, sind trainierbar.
  • Der Spannungszustand von hypertrophiertem Gewebe in Mund und Nase kann durch Optimierung von Ventilationsfunktionen wesentlich verbessert werden, wodurch diese ihren Querschnitt verringern und die Atemwege eine größere Durchlässigkeit erhalten.
  • Verlernen falscher Bewegungsmuster in der Mundinneregion und Aufbau physiologische Muster (durch Training).
  • Abstellung von Mundatmung u. Aufbau einer habituellen Nasenatmung. Schnarchen und Schlafapnoe kann nicht durch Anwendung von "Krücken" oder lediglich zeitlich anwendbaren Hilfsgeräten geheilt werden, vielmehr muss eine aktive Muskelkorrektur erfolgen, die der Patient unter Anleitung selbst herbeiführt.
  • Diese Methoden sind vom Aufwand preiswert, da die Expertenhilfe im Hintergrund steht.

    Wichtiger Hinweis: Die Face-Former-Behandlung ist ein ursachenorientiertes Training, vergleichbar mit Übungsprogrammen, die heute in der Rehabilitation zum Standard geworden sind oder wie es benötigt wird, um körperliche Leistung zu steigern. Spürbare Erfolge können daher erst nach ca. 2-3 Wochen eintreten. Insgesamt wird das Programm mindestens 6 Monate durchgeführt, weil nur so neue Verhaltensmuster automatisiert werden können. Dies unterscheidet die Methode maßgeblich von jeglichen Hilfsgeräten, die versprechen das Symptom vorübergehend und ausschließlich bei direkter Anwendung, korrigieren zu wollen. Allein die nächtliche Anwendung  des Face-Formers kann den gewünschten Erfolg nicht bewirken!
Größe ca. Preis EUR
Standard 39,00



Online kaufen

Größe

Standard

Preis 39,00 EUR / Stück

+ 6.90 EUR Versandkosten
Versandkostenfrei ab einen Bestellwert von 100.00 EUR

Preis inkl. MwSt.

Lieferzeit: ca. 1-2 Wochen


nächster Artikel »